Semalt: Geheimnisse der Hacker, die Sie nicht wissen sollen

Der Bereich Information und Technologie bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten. Beispielsweise verfolgen viele Unternehmen einen E-Commerce-Ansatz, bei dem Websites und Blogs eingerichtet werden, um ihre Marketingkampagnen voranzutreiben. Es gibt viele neue Tools, die Menschen durch den komplizierten Prozess der Erstellung von Websites führen. In gleicher Weise werden auch die Tools, die von Hackern verwendet werden, weiterentwickelt, da sie immer besser werden. Hacker verschenken viele persönliche Informationen sowie andere Informationen, die wertvoll sein können.

Sie können eine Website hacken und Informationen wie Kreditkarteninformationen sowie andere nützliche Informationen entfernen. Infolgedessen sollten sich die Leute neben vielen anderen möglichen Dingen, die ein Hacker tun kann, vor diesen Angriffen hüten. Viele Menschen fragen sich, wie Hacker ihre Exploits mit einem so hohen Maß an Exzellenz ausführen. Um Hacker zu vermeiden und Hackversuche zu überleben, muss man verstehen, wie Hacker Websites hacken.

Einige ihrer Exploits und Methoden sind in dieser Richtlinie enthalten, die von Frank Abagnale, dem Customer Success Manager von Semalt Digital Services, erstellt wurde.

  • SQL-Injektion.

Bei diesem Angriff werden schlecht codierte Websites angegriffen, um deren Datenbank zu lesen. Dieser Hack stiehlt persönliche Informationen wie Kreditkarten, Benutzernamen und Passwörter. SQL Injection erfolgt mithilfe spezieller Tools, mit denen der Datenbanktyp gelesen und relevante Kundeninformationen abgerufen werden können. Mit dieser Methode kann ein Hacker Daten bearbeiten, Dateien per Fernzugriff aus der Datenbank hochladen oder herunterladen.

  • Cross Site Attack.

Bei diesem Angriff werden die Texteingabefunktionen einer Website verwendet. Bei diesem Angriff muss das Opfer auf einen infektiösen Link oder eine infektiöse Datei klicken. Infolgedessen bindet das Skript den Browser ein. Der Hacker erhält Zugriff wie auf den Cache sowie Passwörter für jede Website. Sie können diesen Angriff verhindern, indem Sie die Informationen verschlüsseln und einen sekundären Dekodierungsmechanismus einführen, wenn die Informationen zwischen einem Benutzer und dem Server übertragen werden.

  • Phishing und Betrug.

Hierbei handelt es sich um Klon-Websites, die einen Benutzer dazu verleiten können, Anmeldedaten an eine gefälschte Seite weiterzugeben. Die Informationen, die ein Benutzer eingibt, können für die Sicherheit des Datensystems von erheblicher Bedeutung sein. Bei Betrugsangriffen findet der Benutzer wertvolle Daten wie Kennwörter und erhält Zugang zu einer Website. Einige Fälle dieser Angriffe führen zur De-Indexierung einer Website in Suchmaschinen, was zu einem erheblichen Verlust für das Unternehmen führt.

  • Middle-Man-Angriffe.

Im Internet dreht sich alles um den Datenaustausch. Auf einer Website sendet und empfängt ein Benutzer Daten von einem Server oder einer Datenbank. Während sich die Daten bewegen, gibt es eine Sicherheitslücke, die in jeder Phase des Prozesses auftritt. Middle Man greift Ziele an, um diese Informationen zu stehlen, was möglicherweise zu einem enormen Verlust an Unternehmensinformationen führt.

Fazit

Hacker nehmen Millionen von Bargeld durch Betrug und andere Mittel weg. Sie verursachen viele potenzielle Verluste sowie Ärger und Qualen für ihre Opfer. Viele Formen von Hack-Angriffen sind aufgrund der vielen Schwachstellen in den meisten herkömmlichen Systemen erfolgreich. Diese Angriffe müssen ausreichend bekannt sein. Die Sicherheit Ihrer Website und der Ihrer Kunden hängt von der Wirksamkeit solcher Maßnahmen ab. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Hacker erfolgreich eindringen können.